Wilfried Schneider holt Bronze bei Senioren-DM

Am 22.April 2017 richtete der südwestdeutsche Fechterbund im Auftrag des Deutschen Fechterbundes traditionell die Deutschen Senioreneinzelmeisterschaften in Bad Dürkheim aus.
Zu den Teilnehmern im Herrensäbel gehörte auch Wilfried Schneider vom
TuS 1860 Neunkirchen.

Nach erfolgreich absolvierter Vorrunde konnte sich Schneider für das Viertelfinale qualifizieren, in dem er auf Heinrich Böhmer vom Fechtclub Wolfsburg traf. In einem spannenden und oft engen Gefecht konnte Wilfried Schneider die Begegnung mit 10:9 für sich entscheiden.
Im anschließenden Halbfinale musste sich Schneider letztlich gegen den späteren Deutschen Meister Paul Preis vom CTG Koblenz geschlagen geben, was für den Neunkircher Platz 3 und somit die Bronzemedaille bedeutete.
Mit diesem erfreulichen Ergebnis ist Wilfried Schneider der Qualifikation zur Teilnahme an der diesjährigen Seniorenweltmeisterschaft im slowenischen Maribor wieder ein erhebliches Stück näher gerückt.
Veröffentlicht unter Aus den Vereinen, FBS, TuS Neunkirchen