Aus den Vereinen: Wilfried Schneider Sechster bei den Deutschen Meisterschaften

Anfang April richtete der Fechtclub Bad Dürkheim traditionsgemäß die Deutschen Senioreneinzelmeisterschaften der Fechter im Auftrag des Deutschen Fechterbundes aus.

Und wie in jedem Jahr ging auch Wilfried Schneider von der Fechtabteilung des TuS 1860 Neunkirchen im Herrensäbel an den Start.

Nach gut absolvierter Vorrunde konnte sich der Neunkircher für die nun folgende Direktausscheidung bis hin zum Viertelfinale qualifizieren. In dieser Begegnung musste sich Wilfried Schneider allerdings seinem Gegner Peter Brock vom FC Leipzig geschlagen geben. Für den Neunkircher bedeutete das am Ende Platz 6 im Endklassement .

 

Veröffentlicht unter Aus den Vereinen
Nächste Termine
Aktuelle Zeitungsmeldungen