Aus den Vereinen: Heitz gewinnt in Weinheim

An diesem Wochenende fand in Weinheim das alljährlich gut besuchte Bergtraßenturnier in Weinheim statt, wo sich am Sonntag 30 Fechter im jüngeren Jahrgang der B-Jugend trafen. Weiterlesen ›

Aus den Vereinen: Schneider mit Bronze in München

Am 03.März 2018 lud der MTV München im Auftrag des Bayrischen Fechterbundes zu den diesjährigen offenen Seniorenmeisterschaften. Weiterlesen ›

Aus den Vereinen: Nicolo Warnking Sieger mit dem Degen in Reutlingen

Beim internationalen Achalmturnier im württembergischen Reutlingen konnte Nicolo Warnking im jüngeren Jahrgang der B-Jugend überzeugen. Weiterlesen ›

Aus den Vereinen: En garde in den Grundschulen Steinberg und Wadrill

Der Fechterring Hochwald Wadern führt zu Beginn des neuen Jahres fast schon traditionell seine alljährliche Sichtungen an den Grundschulen der Region durch. Ziel dieser Sichtungen ist im Rahmen des vom Landessportverband des Saarlandes geförderten Projektes Schule und Verein neue jugendliche Talente für den Fechtsport im Hochwald zu gewinnen.

Weiterlesen ›

Aus den Vereinen: 9. Arno-Anschütz-Gedächtnis-Turnier

Am 20. und 21. Januar 2018 lud die Fechtabteilung des TuS 1860 Neunkirchen zur 9. Ausgabe ihres Arno – Anschütz – Gedächtnisturniers.

Zum Starterfeld gehörten wie in den Jahren zuvor Schüler-, Jugend- und Juniorenfechter aus dem Saarland und dem südwestdeutschen Raum.

Am ersten Tag des Turniers gingen die Juniorenfechter im Florett auf die Planche. Zu den Neunkircher Startern gehörten Jonas Eisenbeis, Jonah Busch, Felix Klein, Keanu Bankston und Ferdinand Schäfer.

Alle fünf Neunkircher absolvierten überzeugend die Vorrunde und qualifizierten sich für die Direktausscheidung. In dieser konnte sich Jonas Eisenbeis bis hin zum Finalgefecht problemlos durchsetzen, in dem er auf Max Kühborth vom  FC Frankenthal traf. In diesem bis zum Schluss spannenden Gefecht konnte Jonas Eisenbeis klar die Oberhand behalten und mit das Finale mit 15:8 für sich entscheiden, was Platz 1 für Jonas Eisenbeis  bedeutete.

Jonah Busch und Felix Klein teilten sich Platz 3, Keanu Bankston belegte Platz 5 und Ferdinand Schäfer Platz 6. Elias Leg von der FSG Dillingen wurde Siebter.

Am zweiten Tag des Turniers fanden die Florettwettbewerbe der Schüler und der B-Jugend statt.

Im Herrenflorett der B-Jugend konnte Till Corea im Endclassement Platz 3, den er sich mit Lukas Busche vom FSV Klarenthal teilte, für sich verbuchen. Zweiter wurde Noah Heitz vom ATSV Saarbrücken.

Bei ihrem ersten Turnier nach bestandener Turnierreifeprüfung belegte Jolina Kolling im Damenflorett der B-Jugend Platz 5. Turniersiegerin in diser Altersklasse wurde Lucia Arnela vom ATSV Saarbrücken, vor Lena Busche vom FSV Klarenthal. Tobias van der Wel im Herrenflorett der Schüler Platz 8 und Niklas Gehres  bei den Schülern Platz 7. Zweiter wurde Max Straub vom ATSV.

Mit dieser Zahl von erfolgen konnten die Neunkirchner Fechter so auch die 9.Ausgabe des Arno-Anschütz-Gedächtnisturniers zweifelsohne als Erfolg ansehen.

Aus den Vereinen: Hochwaldfechterinnen erfolgreich in Hamburg

In Hamburg /Norderstedt gingen bei dem zweiten Challenge Turnier mit Chiara Haas und Charlotte Marx zwei Fechterinnen  für den Fechterring Hochwald Wadern in der neuen Turnierserie für B- Jugendliche  an den Start. Weiterlesen ›

Aus den Vereinen: Fabian Braun mit Platz zwei in Esslingen

Fabian Braun vom FSV Klarenthal hat beim stark besetzten U23-Cadet Circuit in Esslingen überraschend den zweiten Platz belegt.

Weiterlesen ›

Aus den Vereinen: Neunkircher Freundschaftskampf mit St. Avold

Am 24. November 2017 lud der französische Fechtverein Cercle d´escrime de St.Avold die  Aktivenfechter ihres Partnervereins TuS 1860 Neunkirchen zum Freundschaftskampf der Herrensäbel- und Herrendegemnannschaften  beider Vereine nach St. Avold. Weiterlesen ›

Aus den Vereinen: Wilfried Schneider südbadischer Meister

Am 25. November  2017 lud der Südbadische Fechterbund zu den Südbadischen  Meisterschaften der Seniorenfechter nach Rastatt. Weiterlesen ›

Aus den Vereinen: Philipp Zens glänzt in Antalya

Beim Cadet Circuit im türkischen Antalya konnte Philipp Zens vom Fechterring  Hochwald Wadern mit geschickter Fechttechnik begeistern. Beim europäischen Ranglistenturnier, an dem 70 Teilnehmer aus 10 Nationen fochten, belegte Philipp Zens nach der Vorrunde Platz 5. Weiterlesen ›

Nächste Termine
Aktuelle Zeitungsmeldungen