Blog-Archive

Aus den Vereinen: Erfolgreiche Saar-Fechter bei den deutschen Mehrkampfmeisterschaften

Tom Obermayr vom Fechterring Hochwald Wadern konnte seinen deutschen Meistertitel verteidigen und erneut den Friesenkampf der männlichen U15 für sich entscheiden, Till Corea vom Tus Neunkirchen konnte in der U15 den 8.Platz erreichen und Max Straub vom ATSV Saarbrücken wurde

ATSV-Fechterin Lucia Arnela deutsche Meisterin der B-Jugend

An diesem Wochenende fand in Haueneberstein die diesjährige deutsche Meisterschaft der B-Jugend im Florettfechten statt. Lucia Arnela vom ATSV Saarbrücken konnte sich im 64er Feld ohne Niederlage für die Finalwettkämpfe qualifizieren.

Aus den Vereinen: Heitz gewinnt in Weinheim

An diesem Wochenende fand in Weinheim das alljährlich gut besuchte Bergtraßenturnier in Weinheim statt, wo sich am Sonntag 30 Fechter im jüngeren Jahrgang der B-Jugend trafen.

Aus den Vereinen: ATSV erfolgreich in Weinheim

Mit drei Fechtern startete der ATSV Saarbrücken am 12.März beim internationalen Florettturnier der TSG 1862 Weinheim für Schüler und Jugendliche. 

Aus den Vereinen: Zwei Medaillen für das Saarland in Tauberbischofsheim

Am Ende einer langen Saison machten sich fünf saarländische Schülerfechter auf den Weg in die Hochburg Tauberbischofsheim, um an den Nordbadischen Schülermeisterschaften teilzunehmen, die erstmals offen ausgetragen wurden. 

Aus den Vereinen: Erfolgreich in Duisburg

Vier saarländische Schülerfechter/innen hat es an Pfingstmontag zum Internationalen Montan-Turnier nach Duisburg gelockt. Ein Traditionsturnier, dass bereits seit 37 Jahren stattfindet – ausgetragen wurden in diesem Jahr alle Florettwettbewerbe von den jüngsten Schülern bis zu den Senioren.

Aus den Vereinen: Lucia Arnela siegreich in Solingen

Lucia Arnela vom ATSV Saarbrücken startete vergangenes Wochenende beim internationalen Pokalturnier der Stadtsparkasse Solingen. Bei dem renommierten Schüler- und Jugend-B-Turnier für Florett und Säbel mit mehr als 150 Teilnehmern in der Landessportschule NRW gewann sie den stark besetzten und umkämpften

Aus den Vereinen: Florett-Trio des ATSV kämpft im Deutschlandpokal bis zur letzten Sekunde

Die dritte Runde des DFB-Pokals stand an, die Reise ging dieses Mal für die Florettmanschaft des ATSV in den schönen, aber kalten Schwarzwald nach Geisingen. Gespannt, was sie in der bis dato unbekannten Stadt, oder sagen wir lieber Dorf, erwarten

Bericht ATSV-Trainingslager Vogesen 2012

Ausführlicher Bericht hier

Nächste Termine
  • November 2018
  • Januar 2019
Aktuelle Zeitungsmeldungen