Aus den Vereinen: Vier Turniersiege für Saarfechter in Luxemburg

Beim internationalen Degenturnier Duel de lionceaux in Luxemburg konnten die Nachwuchsfechter des Fechtbundes Saar überzeugen; gleich vier Turniersiege konnten von den Saarfechtern Fechtern gefeiert werden.

Bei den Schülern Mixed des Jahrgangs 2005-2007 konnte Charlotte Marx vom Fechterring Hochwald Wadern mit klaren Siegen im Viertelfinale gegen den Niederländer Cas Dekkus und im Halbfinale gegen den Belgier Auguste Cordier mit jeweils 8:4 das Finale erreichen; dort konnte der Solinger Jakob Stange mit 8:5 Treffern besiegt werden und damit der erste Turniersieg erfochten werden. In der Altersklasse der älteren Schüler der Jahrgänge 2003-2004 konnte Anna Zens vom Fechterring Hochwald Wadern in einem Feld von 41 Schülern überzeugen: Mit Siegen im Achtelfinale gegen Jouve Elea aus Frankreich und im Viertelfinale gegen den Krefelder Justus Massen erreichte Anna das Halbfinale. Dort konnte mit einem klaren 8:1 Sieg  gegen die Belgierin Noela Rommes das Finale erreicht werden. Im Finale wartete der starke Belgier Antoine Planteux, den Anna in einem spannenden Duell knapp mit  8:7 Treffern besiegen konnte und damit den 2. Turniersieg in das Saarland entführen konnte. In der Altersklasse der B- Jugend war Philipp Zens vom Fechterring an diesen Tag nicht zu stoppen: Mit souveränen Siegen gegen Timothy  Assmann aus den Niederlanden im Viertelfinale und im Halbfinale gegen den Belgier Alexander Delattre zog Philipp in das Finale des mit 27 Teilnehmern gut besetzten Wettbewerbs ein. Im Finale konnte Simon Lutz aus Leverkusen Philipp ebenfalls keine fechterischen Aktionen entgegensetzen und wurde souverän mit 15:7 Treffern besiegt, was den dritten Turniersieg für die Fechter vom Fechterbund an diesen Tag bedeutete. Den vierten Sieg für den Fechterbund Saar konnte Hannah Stein von der TG Rohrbach erfechten; Hannah konnte sich in der B- Jugend der Damen in einem spannenden Finale knapp mit 15:14 gegen die Leverkusenerin Marie zur Mühlen durchsetzen und den vierten Turniersieg der Saarfechter erfechten Landestrainer Peter Molter zeigte sich begeistert von den Ergebnissen der Saardegenfechter:“ Mit Teilnehmern aus 6 Nationen hatte das Turnier wahrlich einen internationalen Standard und lässt die gezeigten Ergebnisse unserer Sportler mit einem gewissen Stolz einordnen.“

Die übrigen Ergebnisse der Saarfechter im Überblick:

Schüler:

Valentino Marx (FRHW)5. Platz

Mathis Hans (TG Rohrbach)7. Platz

Alexander Weingärtner (FRHW)21.Platz

B- Jugend:

Lars Imsweiler (TV Homburg)14. Platz

A- Jugend:

Johanna Staub (TG Rohrbach)2. Platz

Bastian Hans (TG Rohrbach)19.Platz

Joshua Irsch (FRHW)22. Patz

Aktive:

Jens Dörrenbächer (TV Homburg)12. Platz

Isabel Marien (FRHW)13. Platz

Petra Weber(TV Homburg)15. Platz

Veröffentlicht unter Aus den Vereinen, FR Hochwald, TG Rohrbach, TV Homburg