Aus den Vereinen: Philipp Zens glänzt in Antalya

Beim Cadet Circuit im türkischen Antalya konnte Philipp Zens vom Fechterring  Hochwald Wadern mit geschickter Fechttechnik begeistern. Beim europäischen Ranglistenturnier, an dem 70 Teilnehmer aus 10 Nationen fochten, belegte Philipp Zens nach der Vorrunde Platz 5.

Im Tableau der besten 64 Fechter konnte Philipp nach einem Freilos mit deutlichen Siegen über den Türken Yusuf Caga und den Rumänen Mitai Petri das Viertelfinale der besten acht Fechter erreichen. Um den Einzug ins Halbfinale war der Gegner mit Cracium Razvan wieder ein Rumäne, den er mit 11:7 Treffern nach harten Kampf besiegen konnte. Im anschließenden Halbfinale war dann leider Endstation für Philipp; hier unterlag er dem aus Quatar stammenden Yous Al-Bader mit 10:15 Treffern, was in der Endabrechnung einen hervorragenden dritten Platz bedeutete. Mit dieser Platzierung wird Philipp Zens auf der aktuellen europäischen Rangliste auf Platz 24 geführt.

Aus: SZ und Wochenspiegel im Oktober

Veröffentlicht unter Aus den Vereinen, FR Hochwald
Nächste Termine
Aktuelle Zeitungsmeldungen