Aus den Vereinen: Hochwaldfechterinnen erfolgreich in Hamburg

In Hamburg /Norderstedt gingen bei dem zweiten Challenge Turnier mit Chiara Haas und Charlotte Marx zwei Fechterinnen  für den Fechterring Hochwald Wadern in der neuen Turnierserie für B- Jugendliche  an den Start.

Die neue nationale Degenturnierreihe in der B-Jugend (Jahrgang 2004 bis 2005) wird in der Saison 2017/18 in Heidelberg, Hamburg und Augsburg ausgetragen und dient zur Qualifikation und Setzung für die deutschen B- Jugend Meisterschaften Das Ziel des Turniers ist die deutliche Steigerung der Wettkampferfahrung der B – Jugendlichen auf nationaler Ebene.

Sowohl Charlotte als auch Chiara fochten mit nur einer Niederlage in der Vor – und Zwischenrunde sehr konzentriert und konnten sich als zweite und sechste für die Direktausscheidung qualifizieren. Nach Freilos erreichte Charlotte mit einem knappen 10:9 Sieg über die Bonnerin Julia Fischer die Runde der besten 16 Fechterrinnen; leider war hier mit einer 7:10 Niederlage gegen die Wupperthalerin Annika Eitner das Turnier für eine weitere vordere Platzierung zu Ende. Im Endklassement belegte Charlotte einen guten 11 Platz und verbesserte sich mit dieser Platzierung auf Platz 3 in der aktuellen Deutschen Rangliste der B- Jugendlichen des jüngeren Jahrgangs.

Mit einem knappen 10:9 Sieg im Achtelfinale über die Leverkusenerin Marie Schulz und mit einem deutlichen 10:6 Sieg im Viertelfinale über die Wupperthalerin Annika Eitner erreichte Chiara Haas das Halbfinale des Turniers, im anschließenden Gefecht gegen die Berlinerin  Ginevra Giordano konnte Chiara mit 10:8 Treffern gewinnen und das Finale erreichen. Hier war die Gegnerin Emily Frommolt aus Leipzig, der Chiara in einem ausgeglichen Gefecht knapp mit 10:8 unterlag, was am Ende ein hervorragender 2. Platz und 100 Euro Siegesprämie bedeutete.

Aus:  SZ und Wochenspiegel im Dezember

Veröffentlicht unter Aus den Vereinen, FR Hochwald
Nächste Termine
Aktuelle Zeitungsmeldungen